Zur Kakushöhle durch die schöne Eifellandschaft

Hund wandern Kakushöhle
Hund wandern Kakushöhle
Hund wandern Kakushöhle
Hund wandern Kakushöhle
Hund wandern Kakushöhle

Ort:

Mechernich-Vussem

Tourenlänge:

ca. 10 -12  km

Wanderzeit:

ca. 4,5 - 5 Stunden

Schwierigkeitsgrad:

munteres Eifeler Auf und Ab, aber recht moderat, viele sonnige Abschnitte

Wegebeschaffenheit:

gut begehbar, überwiegend unbefestigte Wege und schmale Pfade, aber auch einige wenige asphaltierte Wege

Leinenführung:

in kleinen Teilen Naturschutzgebiet, Hunde müssen dort an einer Leine geführt


Diese 4 PfotenTour ist eine wunderschöne Wanderung durch einen Teil der Eifel, in dem sich die Hügel mit ihren Wiesen und Feldern vor unseren Augen sanft wellen und uns immer wieder schöne Blicke über die liebliche Landschaft und ihre kleinen Dörfer zu unseren Füßen bescheren. Aber an der einen oder anderen Stelle sind uns - bei klarer Sicht - auch beeindruckende Weitsichten über das Land gegönnt, wo wir dann auch unsere geographischen Kenntnisse über das Gebiet überprüfen können.


Die Wanderung startet am Parkplatz am Sportplatz in Vussem, wo wir uns als Erstes die Reste eines rekonstruierten Aquäduktes der römischen Wasserleitung ansehen können, die einst auch Köln mit dem guten Eifelwasser versorgte.

Anhand der bei Ausgrabungen entdeckten Fundstücke hat man erfahren, dass hier eine 80 Meter lange Aquädukt-Brücke  mit 10 bis 12 Pfeilern stand, über die das Wasser in 10 Meter Höhe über das Tal des Veybachs floss (oft auch Feybach geschrieben). Gemäß den gewonnenen Erkenntnissen wurde der heute dort vorhandene Teil der Brücke wieder rekonstruiert.


Ein kleines Stück werden wir von hier (und auch im späteren Verlauf) dem Römerkanal Wanderweg folgen, ehe wir uns auf eigenen, weniger "offiziellen" Wanderwegen über die Hügel zur Kakushöhle aufmachen.


Die Kakushöhle, am südlichsten Punkt unserer 4 PfotenTour, ist eine der größten Höhlen der Eifel und besitzt mehrere Kammern, die wir natürlich von innen und außen ausführlich erkunden werden.

Die Dimensionen sind wirklich sehr beachtlich - und es wird uns nicht schwer fallen, dem Eifler Mythos Glauben zu schenken, dass in ihr einst der räuberische Riese Kakus hauste und von hier aus in der ganzen Umgebung sein Unwesen trieb und die Bewohner in Angst und Schrecken versetzte.

Davon hörte ein auch in der Gegend lebender guter Riese, Herkules. Er wollte den Bewohnern zur Hilfe kommen und forderte Kakus zum Kampf auf, in dessen Verlauf er ihn schließlich auch besiegte und erschlug - und damit die Eifler Bevölkerung von ihm befreite.


Kakus und Herkules und den Kampf gab es wohl wirklich - aber, ob er sich wirklich an dieser Stelle zutrug???


Was aber stimmt und auch durch archäologische Funde belegt ist, dass die Kakushöhle bereits von Neandertalern aufgesucht wurde. Auch Überreste von späteren "Bewohnern" aus römischer, keltisch-germanischer und fränkischer Zeit sind entdeckt worden.


Nachdem das ursprüngliche große Ausflugslokal an der Kakushöhle abgebrannt ist, gibt es heute doch auch wieder eine kleine Möglichkeit einzukehren, so dass wir uns hier gerne stärken oder auch nur eine Tasse Kaffee trinken können, ehe wir uns auf den Rückweg machen.


Diesen werden wir auf der anderen Seite des Veybach Tals machen. Auch hier führt unser Weg wieder über diese sanften Hügel mit hauptsächlich Feldern und Wiesen. Und so können wir die hier doch sehr liebliche Eifel noch einmal ausführlich genießen.


Auch auf dieser 4 PfotenTour ist das Tragen von festen Schuhen, besser noch Wanderschuhen angeraten und natürlich sollten Sie, wie immer, auch für ausreichende Verpflegung und Getränke für sich und ihre 4-beinigen Lieblinge im Rucksack sorgen.


Leistungen von 4 PfotenTouren:

  • Geführte Wanderung
  • 1 Leckerli für jeden Mitwanderer
  • Infos über das Gebiet
  • 1 PfotenAbdruck

Ihre Eigenleistung:

  • Eigene An- und Abreise
  • Verpflegung & Getränke für unterwegs
  • Einkehr im Café / Restaurant

Preis:

  • 19,00 € Normaltarif:  1 Person & 1 Hund
  • 28,50 € Partnertarif:  2 Personen & 1 Hund


zu den Terminen