Stadt Blankenberg - unten die Sieg, oben die Burg

Hund Wandern Stadt Blankenberg
Hund Wandern Stadt Blankenberg
Hund Wandern Stadt Blankenberg
Hund Wandern Stadt Blankenberg
Hund Wandern Stadt Blankenberg
1  

Ort:

Hennef - Stadt Blankenberg

Tourenlänge:

ca. 10 - 11 km

Wanderzeit:

ca. 4 - 4,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad:

überwiegend flach-hügeliges Gelände, ein recht steiler Weg hoch zur Stadt Blankenberg, insgesamt mäßig schwere Wanderung

Wegebeschaffenheit:

gut begehbar, mehrheitlich auf Feld- u. Waldwegen, geringer Asphaltanteil

Leinenführung:

Freilaufmöglichkeiten gegeben, aber auch Naturschutzgebiete, dort müssen Hunde an der Leine geführt werden


Die Stadt Blankenberg ist ein mittelalterliches Kleinod mit vielen alten Fachwerkhäusern. Sie und ihre imposante Burg liegen hoch über der Sieg auf einem "eigenen" Berg. Ihr zu Füßen liegt eine von diesen vielen Schleifen, die die Sieg auf ihrem Weg von der Quelle im Südteil des Rothaargebirges zu ihrer Mündung in den Rhein durch die Landschaft gezogen hat.


Die Landschaft an dieser Siegschleife ist wunderschön und idyllisch. Wiesen, Weiden und Auen einerseits, einzelne, stattliche Bäume und ganze Waldstreifen andererseits.

Auf der Sieg wird gepaddelt, an der Sieg geangelt - oder wie wir auf schönen meist ebenen Wegen an der Sieg entlang gewandert. Und bei allem kann man den einmaligen Landschaftsanblick unendlich genießen.


Das werden wir selbstverständlich auch ausreichend machen.

Aber dann zum Schluss müssen wir uns dann doch noch einmal richtig ins Zeug legen und den recht steilen Bergkamm zur Stadt Blankenberg mit ihrer stattlichen Burg "erklimmen", die wir unterwegs schon mit so vielen und herrlichen Fernblicken von allen Seiten betrachten konnten.


Aber - wir werden auch dafür belohnt!!!


Das Durchstreifen des mittelalterlichen Städtchens eben mit all diesen schönen, alten Fachwerkhäusern macht einfach Spaß. Häuser unterschiedlichster Art, die Kirche und Straßen sind umgeben von Plätzen mit alten Bäumen, natürlich liebevoll von den Bürgern mit bunt blühenden Blumen geschmückt und sehr ansprechend in Szene gesetzt.


Und, natürlich gibt es in einigen der Häuser dieses Städtchen auch die Möglichkeit einzukehren und dem leiblichen Wohl zu frönen.

Das ist dann letztendlich doch die schönste Belohnung, die wir uns gönnen können!


Wieder fit, werden wir dann natürlich auch noch die Burgruine mit den gut erhaltenen Tortürmen und die Stadtmauer erkunden. Diese dokumentieren dann nicht nur eindrücklich das Alter der Stadt, sondern auch die Bedeutung des Orts. Ihre wechselvolle Geschichte lässt sich ohne Zweifel erahnen.


Und dieser Fernblick - den Fernblick, den man von der Burg hat - einfach toll.

Das Schönste - wir können von hier oben aus noch einmal den Weg erwandern, den wir bewältigt haben - mit den Augen.

Ein ganz besonderer Lohn, der einem zum Abschluss einer Wanderung nicht oft beschert wird.


Die Wegebeschaffenheit auf unserer Strecken ist eigentlich durchweg sehr gut. Jedoch ist auch auf dieser 4 PfotenTour gutes Schuhwerk, besser noch Wanderschuhe zu empfehlen.

Und wie immer, bitte ausreichend Wasser für uns und auch unsere 4-beinigen Freunde mitführen.


 Leistungen von 4 PfotenTouren:

  • Geführte Wanderung
  • 1 Leckerli für jeden Mitwanderer
  • Infos über das Gebiet
  • 1 Pfotenabdruck

 Ihre Eigenleistung:

  • Eigene An- und Abreise
  • Verpflegung & Getränke für unterwegs
  • Einkehr im Café / Restaurant

Preis:

  • 19,00 € Normaltarif:  1 Person & 1 Hund
  • 28,50 € Partnertarif:  2 Personen & 1 Hund

 

zum Rhein-Sieg-Kreis Überblick 

zu den Terminen